Donnerstag, 11. Januar 2018

Ein Loop als Stoffretter

Vor ca. zwei Jahren habe ich mich in einen feinen, gestreiften Jersey verguckt
und ihn auch noch schnell in den eigentlich schon vollen Warenkorb getan. *flöt*

  Als die Bestellung ankam, war ich noch begeisterter als am PC,
       aber dann kam das Grauen Waschen ...

Obwohl ich den Stoff wie gewohnt vor dem Waschen
zusammengenäht habe, war er danach total verzogen!

Kein Zupfen, Ziehen oder Zerren konnte ihn wieder in Form bringen.

Geknickt hatte ich ihn als eventuellen Futterstoff verräumt :O(

   Als ich heute meine großen Loops vermisste,
die seltsamerweise mal alle auf einmal in der Wäsche sind,
da fiel mir dieser Jersey in die Hände ...

Na klar! Warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen?

Als Loop darf er so krumm und schief sein wie er will,
das macht ihn nur besser ;O)



                                                                                         
Er sieht so unschuldig aus!





Und er ist so schön weich ... *schwelg*


Jetzt schnell einmummeln und zur RUMS-Party ...


LG Kirstin



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))