Montag, 27. Februar 2017

Schön, wenn Sachen wieder auftauchen!

So ein freudiges Erlebnis hatte ich nach dem
Elternabend meiner Jüngsten letzte Woche.

Unverhofft hatte ich noch etwas Zeit , um bei den Fundsachen
vorbei schauen zu können.

Meistens finde ich da die eine oder andere Brotdose
aus unserem Haushalt wieder.

Wie überrascht war ich,
als mir die Lieblings-Mütze meiner Jüngsten
entgegen leuchtete!

Meine Tochter war der festen Überzeugung,
dass sie irgendwo in ihrem Zimmer sein müsste...

Jetzt, wo das Set wieder komplett ist,
poste ich es doch noch,
bevor es Frühling wird ;O)




Da meine Jüngste immer noch Petrol liebt,
war dieser Jersey genau ihr Ding.

Zum Glück hatte ich noch haarscharf so viel schwarzen Stretch-Jersey
über, dass ich daraus das Bündchen nähen konnte.

Den Loop gab es wieder mit Doppelflausch innen.




Ich freu mich immer noch riesig,
dass die Mütze wieder da ist!!!

LG Kirstin


Stoff: La Mer (Stoff & Liebe)

Donnerstag, 23. Februar 2017

:O)

Unverhofft ist ein knallgelbes Flauschgarn in unser
Haus gekommen, zu dem mir nur Küken einfielen.

Meine Jüngste fand die Idee überhaupt nicht prickelnd.

Dabei ist sie gerade im Pompon-Wickelfieber,
da hätte sie ganz schnell süße Küken basteln können!

Hm, was dann?

Als ich das verschmähte Garn so vor mir liegen hatte,
machte sich die Werbung bei mir bemerkbar...

Überall grinsen einem gerade Smileys entgegen...

...und die Pompon-Maker sind auch griffbereit...




Und schon fing ich an zu wickeln, zu wickeln,
zu schneiden, zu knoten,...

Beim Grinsemund durften meine Jüngsten mit entscheiden.




Aber auf die Versuche mir meinen kleinen Grinser
abzubetteln, reagiere ich nur mit dem Hinweis auf das
Bastelmaterial :O)




Mal sehen, ob da noch ein paar dazu kommen.

Mein kleiner Freund geht jetzt zu RUMS.


LG Kirstin



Pompon-Maker: Prym

Donnerstag, 16. Februar 2017

Sew Good!

Wie konnte ich denken,
dass ich diesem Stoff widerstehen könnte?

Das ging so lange,
bis ich die Möglichkeit hatte ihn zu bestellen...

Das Design ist ja schon nett,
aber dann noch diese Farbkombi!

*schwelg*




Damit das schöne Stöffchen nicht als Haustier endet
und nur gestreichelt wird, habe ich es direkt vernäht
und mir heute ein Top daraus geRUMSt.




Hihi, man ahnt nicht,
dass ich mir nach dem Foto erst einmal einen
heißen Tee gegönnt habe :O)

Und jetzt noch schnell zur RUMS-Party...


LG Kirstin


Stoff: Stoff & Liebe
Schnitt: Malotty-Top (ki-ba-doo)

Samstag, 11. Februar 2017

Soweit die Elefanten reichen...

Als der letzte Stickerlohn von Stoff & Liebe bei uns ankam,
hat meine Jüngste sich den Stoff unter den Nagel gerissen.

Ich war ziemlich verdattert,
denn den gleichen Stoff in blau fand sie zu babyhaft.

Darauf angesprochen war sie ganz Frau:
Ja, die Elefanten sind babyhaft, aber die hier sind süß!

Hihi, kein Problem, ich bin ja selber Frau :O)

Also wurde der Stoff direkt vernäht:




Gewünscht war ein Bustier-Set,
aber wenn man schon dabei ist...




Die Herzchenbordüre ist vom Stoffrand.




So als Unterwäsche finde ich die Elefanten richtig knuffig.


Und weil die Elefanten noch etwas weiter reichten,
hat unser Krümelchen auch noch etwas abbekommen.




Und *schwupp* ist ein Meter Stoff vernäht.




Aus dem aller-, allerletzten Rest gab es noch eine zweite
Krümel-Tunika, aber die hat es nicht mehr auf das Bild geschafft.


Ich wünsche Euch allen einen erholsamen Sonntag!

LG Kirstin


@ Stoff & Liebe: Danke für den schönen Stoff!!!


Schnitte: Ottobre (Hemd) +  CZM (Bunties), Gr.152

Donnerstag, 9. Februar 2017

Und wenn nichts geht, dann...



...geht immer noch ein Loop!




Es ist kaum zu glauben,
aber zu meinem RUMS-Shirt von hier *klick*
konnte ich keinen passenden Loop in meinem Vorrat finden!

Ich habe mehrmals gesucht!!!
Aber da blieb nur der Griff zur Stricknadel ;O)

Und so ganz nebenbei gab es ja auch verschiedene
WSV-Angebote, die ich nicht ignorieren konnte...


So habe ich mir supergünstig einen kuscheligen Mohair-Loop geRUMSt.

Manchmal ist langweilig einfach praktisch,
denn prompt ist es wieder kälter geworden :O)





LG Kirstin

Donnerstag, 2. Februar 2017

Eins, zwei oder drei?

Da will Frau sich EINEN neuen Taschenbaumler RUMSen,
und dann werden es drei!




Und das alles nur, weil der Stickrahmen noch Platz hatte ;O)

Geplant war das tolle Freebie von Rock-Queen,
was sich aber nicht alleine fotografieren lassen will.




Und als ich den vieeelen Platz sah,
der in dem kleinen Stickrahmen noch übrig war,
da musste ich noch zwei Stickdateien ausprobieren.




 Einen wollte ich eventuell behalten.




Wollte...

Die Pusteblume und die Feder sind mit Silbergarn gestickt
und sehen dadurch richtig edel aus, allerdings nicht auf dem Foto :O(

Aber in echt so gut,
dass ich mir alle drei heute RUMSe.

*flöt*




Und schon lässt sich auch das Häufchen fotografieren...

Was mir das wohl sagen soll?

Ich bin mal verlinken.


LG Kirstin



Stickdateien: Rock-Queen (Freebie + Schlüsselanhänger)

Kunstleder: Reste