Donnerstag, 27. April 2017

Dauerbrenner: Stofftaschen

Es erstaunt mich immer wieder,
wie schwer es ist, selbstgenähte Taschen zu behalten...

Aber mein Herz schmilzt schnell,
wenn jemand begeistert meine Stofftaschen betrachtet,
erst recht, wenn es liebe Bekannte sind :O)

Also habe ich eine gute Ausrede,
warum ich endlich einen Teil meiner
Baumwollstoffe vernähen muss...




Den Anfang macht der knallige Dekostoff von Cherry Picking,
den RUMSe ich mir heute.




Und weil mein Mann auch Taschen gebrauchen kann,
und er von einem bestimmten Stoff ganz angetan war,
RUMSe ich ihm eine Tasche mit ;O)




So, ich und meine Taschenbewohner sind dann mal weg...





LG Kirstin




Donnerstag, 20. April 2017

Winterhude + Libertè = RUMS

Eine gefühlte Ewigkeit wollte ich den Gratisschnitt
*Winterhude* von Pech & Schwefel nähen,
jetzt habe ich es geschafft.

 :O)

Allerdings war mir nicht klar,
dass dieser Schnitt Einfluss auf das Wetter hat!

Als ich gestern zugeschnitten habe,
fielen vor dem Fenster immer mehr Schneeflocken vorbei,
bis wir eine dünne Schneedecke im Garten hatten!

Hm.




Heute habe ich meine bessere Hälfte für die Fotos erwischt,
und ihm fiel direkt auf, dass ich mich etwas nach rechts drehen muss...




So, jetzt kommt der Vogel etwas besser zur Geltung.


Und für noch mehr *Libertè* gibt es auch ein Einzelbild

;O)




Den Vogel habe ich aus dem Libertè-Hauptstoff ausgeschnitten
und appliziert.

Ist immer wieder schnell gemacht
und hat eine tolle Wirkung.



Hui, und jetzt kann geRUMSt werden!


LG Kirstin


Schnitt: *klick*

Stoffe (v. Stoff & Liebe):
*Libertè"-Kombistoff Wolken + Libertè-Vogel,
schwarzer Stretchjersey


Montag, 3. April 2017

Liberté

Es ist schön,
wenn man im Alltag immer wieder mal auf bewährte Schnitte
zurückgreifen kann!

(Da muss man nicht lange überlegen,
da schneidet man schnell zu und näht fix zusammen.)

Ein mittlerweile gut bewährtes Schnittset sind bei uns
die "Bunties" (Schlüpfer) von CZM
und ein Ottobreschnitt für Unterhemden.

Den Hemdenschnitt kann man auch prima zu Bustiers kürzen,
wie bei unserem Elefantenset zu sehen ist: *klick*.

Als ich heute ein weiteres Set posten wollte,
fiel mir auf, dass ich Euch unser allererstes nicht gezeigt habe!

Das geht doch nicht ;O)

Hier ist es...




Als meine Jüngste die Liberté-Stoffe in petrol sah,
bekam sie leuchtende Augen und wünschte sich daraus Unterwäsche.

Vor allem Hemden mit Spagetti-Trägern!!!




Und so sieht ein erfüllter Wunsch aus :O)




Die Vögel aus dem Hauptstoff lassen sich prima applizieren.




Nach anfänglichen Bedenken,
(Werden die dünnen Träger beim Nähen nicht zu sehr gedehnt?
Werden die Träger auch alle gleich lang?)
lief es richtig gut.

Ich bin gespannt,
wie viele Sets wir in dieser Größe (Gr.158) nähen werden.


LG Kirstin



Jerseys: Liberté von Stoff & Liebe


Donnerstag, 30. März 2017

Ein RUMS hilft immer

Morgen ist der Frühlingsbasar an der Schule meiner Jüngsten,
für den sie mit drei Freundinnen kräftig gewerkelt hat.

Ihr Favorit für den Verkauf sind tausendundein Wollpompon.

Aber auch ein paar Hasenanhänger haben wir zusammen
mit der Stickmaschine gestickt.

Heute Abend soll ich noch ein paar Pompons frisieren,
die letzten Hasen vorbereiten und alles kontrollieren.




Puh, sie waren sehr fleißig!

Es haben gar nicht alle Sachen aufs Bild gepasst ;O)

Als ich nur noch Hasen und Wollbälle gesehen habe,
musste ich mir schnell etwas auferbauendes RUMSen...




Ich habe mir das Oster-Freebie von der Rock-Queen gegönnt :O)

Das Motiv finde ich knuffig und die Datei ist relativ schnell gestickt.




Mit so einem netten Mug Rug kann ich, nach einer RUMS-Runde,
neu gestärkt weiter kontrollieren :O)


LG Kirstin


Hasenstickdatei: Kunterbunt-Design

@ Sonja: Danke, dass wir die Datei für den Basar nutzen dürfen!


Freitag, 24. März 2017

Neonliebe

Hm,
irgendwie braucht auch mein Rechner einen Frühjahrsputz,
zumindest die Bilderordner...

Da stolper ich über immer mehr Ordner mit Bildern,
die ich eigentlich posten wollte...

Na, dann versuche ich es heute mit einem der
Lieblingspullis meines Sohnes.




Der neongrüne Fleece lässt sich nur nicht so gut einfangen,
aber dafür sieht er in natura klasse aus :O)





Da man mit 13 lieber schlichtere Sachen trägt,
gibt es als Blickfang nur Covernähte.


Leider war mein Sohn nicht so fotofreudig,
aber immerhin durfte ich ihn beim Lesen knipsen,
damit ihr wenigstens einen kleinen Eindruck habt,
wie der Hoodie sitzt ;O)




Jetzt kann ich beruhigt an den Frühlings-Hoodies
weiternähen und die nächsten Fotos beim Abstauben sichten...

Aber vorher muss ich noch dringend bei M4B vorbei!

Oh, war da nicht was mit einer Verlosung?

Ich schau mal schnell...

Oh ja, eine Geburtstagsverlosung sogar!!!

Made for Boys wird schon 5 Jahre alt!

HAPPY BIRTHDAY!!!

@ Streuterklamotte: Liebe Sabine, vielen Dank für fünf tolle Jahre :O)


Vielleicht möchtet ihr auch an der Verlosung teilnehmen?

Dann schaut gaaanz schnell bei M4B vorbei: *klick*


Ich bin dann mal weg, feiern...


LG Kirstin




Schnitt: Sydney (Schnittbox)
Fleece: Michas Stoffecke



Donnerstag, 23. März 2017

Hops, hops,...

Heute Früh sind zwei Häschen aus meinem Nähzimmer gehüpft.

Eins durfte meine Jüngste zur Schule begleiten
und eins wird meine Schlüsselanhänger verstärken.


.


Da mir beide gut gefallen,
habe ich die Wahl meiner Tochter überlassen
und sie hat sich direkt für den rechten Hasen entschieden.




Und hier erholt sich mein  Neuling von den Strapazen des Umzugs ;O)

Oder stärkt er sich nur für die RUMS-Party?

Ich werde ihn mal ganz sanft wecken...


Ich wünsche Euch einen sonnigen RUMS-Tag!

LG Kirstin


Stickdatei: ein Freebie von Kunterbunt-Design (Hasi-Anhänger)

Montag, 20. März 2017

Mal eben...

Meine Jüngste wünschte sich ein Nackenhörnchen,
und ich versprach ihr eins bei der nächsten Gelegenheit.

Aber als sich die Gelegenheit in einem der großen Supermärkte bot,
war ich von der Qualität nicht so angetan.

Meiner enttäuschten Tochter versprach ich,
dass ich im Notfall eins selber machen werde.

Hihi, ganz selber machen musste ich es aber doch nicht,
denn in unserem großen Dachbodenfundus hatte sich ein
Nackenhörnchen verirrt :O)

Lediglich ein Bezug musste her.

Den gab es dann passend zu ihrer aktuellen Lieblingsbettwäsche:




Natürlich auch mit dem Kombistoff:




Jetzt schwebt meine Süße :O)


Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart!


LG Kirstin


Stoffe: schwedisches Möbelhaus

Donnerstag, 16. März 2017

Efiara

Heute RUMSe ich mir endlich mal wieder ein Shirt.

Schon länger wollte ich den Schnitt "Efiara" für mich ausprobieren,
aber mir hat vor dem Stoff dazu etwas gegruselt...

Ich habe mir optimistisch gesagt: "Wird schon!",
als ich einen Schwung leichter Strickstoffe im Angebot gekauft habe.

Es gab einfach zu viele tolle Farben :O)

"Wah!" Aber sooo elastisch hätten sie nicht sein brauchen!

Das Zuschneiden war schon etwas spannend,
weil ich mir jedes Mal beim Weglegen eines Teils die Frage stellte,
wie ich die Überlappung vorne gescheit säumen will...

Letztendlich hat es funktioniert :O)




Durch das fluffige Material sitzt der Pulli sehr locker und bequem.

(Ich hoffe nur, dass es beim Tragen nicht noch weiter wird!)

Die Überlappung vorne wollte ich eigentlich nicht festnähen,
aber beim ersten Probetragen sah es so seltsam aus,
dass ich mich doch fürs Festnähen entschieden habe.

Hihi, jetzt kann mir wenigstens nicht mehr so viel
in den Ausschnitt fallen ;O)




Bis jetzt könnte es ein neues Wohlfühlteil werden.


LG Kirstin


Schnitt: Efiara (Schnittgeflüster)
Stoff: buttinette

Donnerstag, 9. März 2017

Für den Weihnachtsbasar



Ja, ich werkel tatsächlich schon für den nächsten Winter.

:O)

Das liegt zum einen an den tollen Winterausverkäufen,
und zum anderen daran, dass ich eine liebe Mitstreiterin habe
und wir uns gegenseitig motivieren.

Ich war schon richtig happy, dass ich einen kleineren Haufen
zusammen hatte, als die ersten zwei Mützen direkt im
Familien- und Bekanntenkreis verschwunden sind.

"Naja, zwei Mützen geht ja noch.", dachte ich,
und dann verliebte ich mich in ein Garn...

Es ist das Lova-Garn von Schachenmayr.

*schwelg*

Und so verschwand nicht nur die 3. Mütze, nein,
ich brauchte auch noch drieeengend einen Schal dazu!

Jetzt habe ich passend zum kommenden Frühling
ein neues Winterset. *hüstel*




So warm eingkuschelt hüpf ich noch schnell
zur RUMS-Party und hole mir Ideen für den Frühling...


LG Kirstin


TIPP: Noch gibt es das Lova-Garn bei buttinette um mehr als die Hälfte reduziert!!!






Garne: Myboshi, Boston Sun  (Schachenmayr), Lova (Schachenmayr)
+ Merino Super Big Mix (Schachenmayr)




Donnerstag, 2. März 2017

Auf leisen Sohlen



Als ich heute ein Paar Krümel-Socken
genäht habe,...




 ...da kam mir ein Stoffrest in den Sinn,
der uuunbedingt auch zu einem Paar Socken werden wollte.

Allerdings nicht für Krümel,
sondern für mich :O)




Und so RUMSe ich mir zu meinem vorletzten RUMS (*klick*)
heute noch flink ein Paar passende Socken.


LG Kirstin





Stoffe: Stoff & Liebe
Schnitte: Eigener (Krümel) + Cherry Picking

Montag, 27. Februar 2017

Schön, wenn Sachen wieder auftauchen!

So ein freudiges Erlebnis hatte ich nach dem
Elternabend meiner Jüngsten letzte Woche.

Unverhofft hatte ich noch etwas Zeit , um bei den Fundsachen
vorbei schauen zu können.

Meistens finde ich da die eine oder andere Brotdose
aus unserem Haushalt wieder.

Wie überrascht war ich,
als mir die Lieblings-Mütze meiner Jüngsten
entgegen leuchtete!

Meine Tochter war der festen Überzeugung,
dass sie irgendwo in ihrem Zimmer sein müsste...

Jetzt, wo das Set wieder komplett ist,
poste ich es doch noch,
bevor es Frühling wird ;O)




Da meine Jüngste immer noch Petrol liebt,
war dieser Jersey genau ihr Ding.

Zum Glück hatte ich noch haarscharf so viel schwarzen Stretch-Jersey
über, dass ich daraus das Bündchen nähen konnte.

Den Loop gab es wieder mit Doppelflausch innen.




Ich freu mich immer noch riesig,
dass die Mütze wieder da ist!!!

LG Kirstin


Stoff: La Mer (Stoff & Liebe)

Donnerstag, 23. Februar 2017

:O)

Unverhofft ist ein knallgelbes Flauschgarn in unser
Haus gekommen, zu dem mir nur Küken einfielen.

Meine Jüngste fand die Idee überhaupt nicht prickelnd.

Dabei ist sie gerade im Pompon-Wickelfieber,
da hätte sie ganz schnell süße Küken basteln können!

Hm, was dann?

Als ich das verschmähte Garn so vor mir liegen hatte,
machte sich die Werbung bei mir bemerkbar...

Überall grinsen einem gerade Smileys entgegen...

...und die Pompon-Maker sind auch griffbereit...




Und schon fing ich an zu wickeln, zu wickeln,
zu schneiden, zu knoten,...

Beim Grinsemund durften meine Jüngsten mit entscheiden.




Aber auf die Versuche mir meinen kleinen Grinser
abzubetteln, reagiere ich nur mit dem Hinweis auf das
Bastelmaterial :O)




Mal sehen, ob da noch ein paar dazu kommen.

Mein kleiner Freund geht jetzt zu RUMS.


LG Kirstin



Pompon-Maker: Prym

Donnerstag, 16. Februar 2017

Sew Good!

Wie konnte ich denken,
dass ich diesem Stoff widerstehen könnte?

Das ging so lange,
bis ich die Möglichkeit hatte ihn zu bestellen...

Das Design ist ja schon nett,
aber dann noch diese Farbkombi!

*schwelg*




Damit das schöne Stöffchen nicht als Haustier endet
und nur gestreichelt wird, habe ich es direkt vernäht
und mir heute ein Top daraus geRUMSt.




Hihi, man ahnt nicht,
dass ich mir nach dem Foto erst einmal einen
heißen Tee gegönnt habe :O)

Und jetzt noch schnell zur RUMS-Party...


LG Kirstin


Stoff: Stoff & Liebe
Schnitt: Malotty-Top (ki-ba-doo)

Samstag, 11. Februar 2017

Soweit die Elefanten reichen...

Als der letzte Stickerlohn von Stoff & Liebe bei uns ankam,
hat meine Jüngste sich den Stoff unter den Nagel gerissen.

Ich war ziemlich verdattert,
denn den gleichen Stoff in blau fand sie zu babyhaft.

Darauf angesprochen war sie ganz Frau:
Ja, die Elefanten sind babyhaft, aber die hier sind süß!

Hihi, kein Problem, ich bin ja selber Frau :O)

Also wurde der Stoff direkt vernäht:




Gewünscht war ein Bustier-Set,
aber wenn man schon dabei ist...




Die Herzchenbordüre ist vom Stoffrand.




So als Unterwäsche finde ich die Elefanten richtig knuffig.


Und weil die Elefanten noch etwas weiter reichten,
hat unser Krümelchen auch noch etwas abbekommen.




Und *schwupp* ist ein Meter Stoff vernäht.




Aus dem aller-, allerletzten Rest gab es noch eine zweite
Krümel-Tunika, aber die hat es nicht mehr auf das Bild geschafft.


Ich wünsche Euch allen einen erholsamen Sonntag!

LG Kirstin


@ Stoff & Liebe: Danke für den schönen Stoff!!!


Schnitte: Ottobre (Hemd) +  CZM (Bunties), Gr.152

Donnerstag, 9. Februar 2017

Und wenn nichts geht, dann...



...geht immer noch ein Loop!




Es ist kaum zu glauben,
aber zu meinem RUMS-Shirt von hier *klick*
konnte ich keinen passenden Loop in meinem Vorrat finden!

Ich habe mehrmals gesucht!!!
Aber da blieb nur der Griff zur Stricknadel ;O)

Und so ganz nebenbei gab es ja auch verschiedene
WSV-Angebote, die ich nicht ignorieren konnte...


So habe ich mir supergünstig einen kuscheligen Mohair-Loop geRUMSt.

Manchmal ist langweilig einfach praktisch,
denn prompt ist es wieder kälter geworden :O)





LG Kirstin

Donnerstag, 2. Februar 2017

Eins, zwei oder drei?

Da will Frau sich EINEN neuen Taschenbaumler RUMSen,
und dann werden es drei!




Und das alles nur, weil der Stickrahmen noch Platz hatte ;O)

Geplant war das tolle Freebie von Rock-Queen,
was sich aber nicht alleine fotografieren lassen will.




Und als ich den vieeelen Platz sah,
der in dem kleinen Stickrahmen noch übrig war,
da musste ich noch zwei Stickdateien ausprobieren.




 Einen wollte ich eventuell behalten.




Wollte...

Die Pusteblume und die Feder sind mit Silbergarn gestickt
und sehen dadurch richtig edel aus, allerdings nicht auf dem Foto :O(

Aber in echt so gut,
dass ich mir alle drei heute RUMSe.

*flöt*




Und schon lässt sich auch das Häufchen fotografieren...

Was mir das wohl sagen soll?

Ich bin mal verlinken.


LG Kirstin



Stickdateien: Rock-Queen (Freebie + Schlüsselanhänger)

Kunstleder: Reste


Donnerstag, 26. Januar 2017

Designer-Kühlschrank

Wenn es draußen grau in weiß ist,
dann muss man sich selber etwas Farbe gönnen :O)

Unser Kühlschrank ist schwer in die Jahre gekommen;
bald 20 Jahre hält er uns schon aus!

Und das Leben inmitten einer Großfamilie hinterlässt
so manche Spuren...

Die Netteste Spur sind die Streifen vom Bobby Car,
da nicht jeder Rennfahrer es so genau mit der Umgebung genommen hat.

Nostalgie hin, nette Erinnerungen her,
gestern habe ich unseren Kühlschrank gepimpt:





Die Idee kam, als ich mal wieder Kaffee trinkend in der Küche saß
und mich freute, dass ich mich bei der Bodenplatte des Ofens
durchgesetzt hatte: *klick*




*Hüstel* 

Irgendwie hatte ich die Bildqualität besser in Erinerung...

Naja, ich glaube Ihr seht trotzdem, wie ich auf das
Kühlschrankdesign kam.

Toll ist, dass ich die Folien noch von einer Bastelaktion für
unsere Kinderstunde (Kindergottesdienst) da hatte,
und die Reste genau reichten!

Damit Ihr versteht, warum ich MIR mit dem Aufpimpen
etwas Gutes geRUMSt habe, gibt es noch ein "vorher"-Bild.




*Kreisch!*

Bin ich froh, dass das vorbei ist!

Es gab tatsächlich Familienmitglieder,
die mich, der alten Erinnerungen wegen,
vom Bekleben abhalten wollten!!!

Aber ich habe gesiegt :O)

Und jetzt sind auch meine Dekogegner besänftigt.

Ich glaube, ich muss dringend in die Küche
und mir etwas aus dem Kühlschrank holen...


LG Kirstin


Klebefolien: Aldi (Punkte) + ebay (Tafelfolie)