Donnerstag, 28. April 2016

Wind

"Wind" ist der Name eines Tunika-Schnitts
aus einer Uralt-Ottobre (2/09).

Jahrelang hat mich eine Tunika nach diesem Schnitt begleitet,
und immer wieder wollte ich den Schnitt mal wieder nähen...

Heute habe ich es geschafft :O))





Naja, eigentlich hat es der tolle Jersey von Michas Stoffecke geschafft,
denn auf der Suche nach einem Schnitt fiel mir auf,
dass dieser Schnitt einen gaaanz geraden Saum hat
und das optimal zu dem Muster passt :O)

Und damit seeehr faul beim Zuschneiden ist. *flöt*





Und so kann ich,
trotz kurzer Erkältungspause,
noch auf die RUMS-Party. - Yeah!


LG,
 Kirstin

Freitag, 22. April 2016

Zylindertasche - Taschenspieler III

Wow, Woche 8 bei Emmas Sew Along!

Ich hätte nicht gedacht,
dass ich so lange lückenlos durchhalte...

Wahrscheinlich hätte ich schon ein, zwei Taschen sausen lassen,
wenn ich nicht mit der weltbesten Nachbarin (*klick*)
im Wechsel die Schnitte ausdrucken würde ;O)

Dieses Mal war ich mit dem Ausdrucken dran.




Bis letzten Sonntag hatte ich nur eine vage Vorstellung,
wie meine Zylindertasche aussehen könnte,
aber dann versuchte mich eine meiner Jeans zu ärgern... 

Das freche Ding gab, kurz vor dem Gottesdienst,
seinen Dienst an meinem Allerwertesten auf.

Geht´s noch?

Zum Glück konnte ich mit meiner Großen die Oberteile tauschen :O)

Aber soviel Frechheit muss bestraft werden,
deswegen war klar, dass die Hose Teil meiner Zylindertasche wird!

Bätsch!




Tz, selbst fotografieren lässt sie sich nicht richtig.


Für den Rest der Tasche habe ich mich von meinen
Stoffvorräten inspirieren lassen.

Ich bin überrascht, was für ein Knallbonbon da entstanden ist!





Es war auf jeden Fall witzig,
vorher keine Ahnung zu haben, wie die Tasche aussehen wird.




Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende!

LG Kirstin


Schnitt: Taschenspieler-CD III (Farbenmix)

Donnerstag, 21. April 2016

Little Hotdogbag

Um diese Stickdatei bin ich jetzt jahrelang gekreist,
aber ich fand keine passende Ausrede,
warum ich sie kaufen muss...

Jetzt habe ich sie gehabt :O)

Eine liebe Freundin hat Geburtstag...

Ok, das hat sie jedes Jahr,
aber dieses Jahr hat sie Geburtstag
und besitzt einen kleinen süßen Dackel :O)

Da MUSS ich ihr natürlich eine kleine Hotdogbag schenken!

Und so gaaanz zufällig ist zuerst eine für mich fertig geworden...




Oder liegt das am RUMS-Tag?




Ich habe sie allerdings gefüttert.
(In der Anleitung wird die Tasche nur zusammengenäht.)





Das Geburtstagsgeschenk ist auch schon gestickt...






*schwelg*
 
 
Morgen wird sie zusammengenäht,
aber jetzt kommt meine noch schnell zu RUMS...
 
 
LG Kirstin



Stickdatei: Stickbär


Freitag, 15. April 2016

Retrotasche - Taschenspieler III

Heute ist auch meine Retrotasche fertig geworden.

Auch bei dem Schnitt war ich etwas unschlüssig,, ob er mir gefällt,
aber als ich mich für die süße Hannah als Covergirl entschieden habe,
hat das Nähen richtig Laune gemacht :O)

Ok, meine Paspel war schon etwas fusselig,
eine etwas breitere und dickere wäre praktischer gewesen,
aber da gab es in meinem Fundus keine passende.

Jetzt bin ich schwer verliebt :O)



Erst wollte ich für´s Fotoshooting nur einen dünnen Ringordner in die Tasche tun,
aber der hatte noch so viel Platz, dass ich einen Aktenordner genommen habe.

Erstaunlich!




Natürlich gibt es auch einen Bauchblick...





Und jetzt auf mit ihr zur 7. Woche bei Emmas Sew Along: *klick*


Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende.


LG Kirstin


Schnitt: Taschenspieler-CD III (Farbenmix)
Kunstleder: ebay
Innenstoff: Stoff & Stil
Stickdatei: teenie-girls (Kunterbunt-Design)


Donnerstag, 14. April 2016

Klebe-RUMS

Gut ein Jahr nach meinem Joghurteimer-RUMS (*klick*)
habe ich die Kleberolle wieder hervorgeholt.

Dieses Mal wollte ich meine Ordner aufpimpen.

Da ich überwiegend "geerbete" Ordner nutze,
sahen die Beschriftungsfelder entsprechend aus.

Einen Teil hatte ich schon mal neu gestylt,
aber irgendwie sagte mir die Art nicht mehr zu.

Frau wird anspruchsvoller ;O)




Zu meinen elf schwarzen Ordnern gehörten noch ein kunterbunter Haufen
Ringordner und Aktenordner, die z.T. einfach nur ausgenudelt und häßlich waren.
(Erbstücke meiner großen Kids aus Schultagen).

Na gut, ich hätte wenigstens noch die roten und die weißen
Aktenordner genommen, die hätten ja auch so einigermaßen gepasst.

Als ich mich gerade an den weißen Ordnern zu schaffen machte,
meinte mein Jüngster, dass da noch gaaanz viele weiße auf dem Dachboden seien.

(Wir haben mal zwei große Umzugskarton alte,
ausrangierte Aktenordner geschenkt bekommen.)
 




Und wie Recht er hatte!

Also habe ich mal eben (hüstel) alle noch übrigen Ordner umsortiert,
und ebenfalls beklebt und beschriftet.

Jetzt bin ich etwas erledigt,
aber auch schwer zufrieden :O))


 

So zog sich das "mal eben" zwar gewaltig,
aber ohne RUMS hätte ich mich bestimmt noch ein paar Tage vor der Arbeit gedrückt.

Gut, dass es RUMS gibt ;O)


LG Kirstin

Samstag, 9. April 2016

Frogz Gr.152/158

Passend zu den wärmeren Temperaturen
gibt es einen neuen Schlafanzug für meinen Jüngsten.



 
Frösche findet er immer noch klasse
und den Interlock hatte er sich mal selber ausgesucht.





Von Sabines Post (*klick*) mit den gemixten Bündchen inspiriert,
habe ich ein Stück Frogz-Stoff als Eye-Catcher  miteingenäht.

Da der größte Teil des Bündchens gut dehnbar ist,
passt der Ausschnitt immer noch prima.




Der Schlafanzug wurde direkt anprobiert
und für gut befunden :O)




Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

LG Kirstin


Verlinkt bei: M4B + Für Söhne und Kerle



Shirtschnitt: burda 9614
Hosenschnitt:  Farbenmix (Nikolas)
Stoff: Michas Stoffecke (Janeas World)
Stickdatei: Frogz (Janeas World)

Donnerstag, 7. April 2016

Und noch mal Reste

Hihi,
dieses Mal wurde mein Mitternachts-RUMS
in Kaffee ertränkt :O))

Die Socken sind schon ein paar Tage fertig gewesen,
aber statt sie direkt zu fotografieren,
habe ich sie erst einmal Probe getragen
und schwungvoll Kaffee drüber gekippt...

Der Schmerz war erträglich,
aber die Leuchtkraft der Socken hatte arg gelitten.

Die Idee, sie schnell in die Maschine zu werfen, scheiterte
an einer nicht laufenden Waschmaschine...

Mittlerweile ist alles wieder Ordnung:
Die Maschine läuft und die Socken leuchten wieder :O)




Jetzt habe ich passende Socken zu meiner Carmen (*klick*).




Zuerst fand ich den Stoff völlig unbequem,
irgendwie hat er gepiekst und gerieben,
aber jetzt nach dem Waschen ist alles ok.

Oder liegt es am Kaffee?


Bevor noch etwas passiert,
gehe ich mal lieber verlinken...

LG Kirstin



Schnitt: Cherry Picking

Mittwoch, 6. April 2016

Kurventasche - Taschenspieler III

Das ich Erdbeeren liebe,
ist seit diesem Taschenspieler Sew Along
kein Geheimnis mehr ;O)

Und da ich von dem Traumstoff noch genügend habe,
gibt es heute eine erdbeerige Kurventasche.

Lecker!
 
 


Der Schnitt ist erstaunlich schnell genäht,
das hat mich überrascht.
 
Zugegeben,
die oberen Bögen des Seitenstreifens sind schon etwas spannend,
aber die Mühe lohnt sich.




Oh, ich bekomme Appetit auf Erdbeeren...

Dabei soll es hier um die Tasche gehen!


 

Auch diese Tasche habe ich wieder innen und außen
aus beschichteten Baumwollstoffen genäht
und auf Vlieseinlagen verzichtet.





Und jetzt auf zum Frühstück bei Emma,
wo sich noch viel mehr Kurventaschen tummeln:


LG Kirstin


Schnitt: Taschenspieler-CD III (Farbenmix)
Außenstoff: G&G Atelier (DaWanda)
Webband: Farbenmix

Sonntag, 3. April 2016

Kuriertasche - Taschenspieler III

Diese Woche ist im Taschenspieler Sew Along bei Emma
die Kuriertasche dran.

Lange fiel mir nichts zu dem Schnitt ein,
aber kurz vor knapp kam eins zum anderen
und hier ist meine Variante:




Da wir als family am liebsten Urlaub in England machen,
kann ich mit der Taschenklappe bestimmt bei meinen Lieben punkten ;O)




Ich habe mich für die Reißverschlusstasche außen entschieden,
weil ich zu denen gehöre, die immer noch etwas in die Tasche tun müssen,
wenn sie gerade zu ist.




Aber so ganz ohne Innentasche ging es auch nicht,
deswegen gibt es innen wenigstens ein einfaches Fach ohne Verschluss


.

Genäht ist die Tasche aus dem Taschenstoff  ROM,
den ich mir extra für die neue Taschenspieler-CD gegönnt habe.

Optisch finde ich den Stoff toll,
aber für unseren Gebrauch ist er leider zu empfindlich.

(Wir kommen selten an Dornen, rauhen Holzkanten
oder auch Katzenkrallen ohne Kontakt vorbei.)




Den tollen Stand gibt der Innenstoff,
ein stabiler Taschenstoff von Michas.


Wer noch mehr Kuriertaschen sehen möchte,
der sollte mal hier schauen: *klick

LG Kirstin





Schnitt: Taschenspieler-CD III (Farbenmix)
Stickdatei: Rock-Queen
Stoffe: Königreich der Stoffe + Serukid (ROM)
Michas Stoffecke (grüner Innenstoff)
Stoff & Stil (Innenfach)
Webbänder: Farbenmix