Donnerstag, 21. Juli 2016

With love from Tokyo

Meine Jüngste hatte sich schwer in diesen Stoff verliebt,
als ich ihr mein Extra (0,5 m Eigenproduktion) aus
meinem großen Biene-Maja-Paket von Stoff & Liebe zeigte.

Wie passend, dass dieser Stoff dann noch mal produziert wurde ;O)

Nachdem klar war,
dass ich ihr den Stoffwunsch erfüllen würde,
ging ich direkt einen Schritt weiter
und wir bestellten so viel Stoff,
dass ich ihr noch einen Wunsch erfüllen konnte...


Das Mutter-Tochter-Kleid aus der Ottobre 3/2015:
 



Die Schnitte habe ich allerdings nicht genau nach Vorlage genäht.

Die Unterteilung in der Taille finde ich schön,
besonders, wenn man einen passenden Kombistoff hat,
aber der Taillenbund ist im Schnitt nur für Vorne vorgesehen,
also habe ich die hinteren Schnittteile entsprechend angepasst.

Auch die Auschnittstreifenlösung fand ich bei Ottobre nicht so sinnig.

Ich habe meinen Ausschnitt wie jedes andere Shirt gearbeitet,
d.h. mit einfachem Jerseystreifen.

Das spart nicht nur Stoff,
es geht auch viel schneller!

Und hier ist er nun,
unser Partnerlook!




Die Bundstreifen habe ich gedoppelt,
dass macht sie schön stabil und sie sind trotzdem noch elastisch.

Da kann man getrost die Hände in die Taschen stecken ;O)


LG Kirstin


Verlinkt bei: RUMS + Stoff & Liebe (Galerie)



Kommentare:

  1. Mutter und Tochter einfaczh nur schön!! Stoff und Schnitt super! Lg trudi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kleider. Das ist doch immer wieder ein großes Kompliment, wenn die Kinder im Partnerlock gehen wollen, oder?
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Kleider. Ihr seht super aus. Das Kleid hab ich mir auch mal nähen wollen, hab jedoch die Smokerei im Rücken total verhunzt. So ist das Teil im Müll gelandet, seufz.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seht Klasse aus im Partnerlook und der Stoff ist ja ein Traum.Die Farben sind einfach schön.Du hast die Kleider sehr gut genäeht und da habe ich gleich mal eine Frage zu den Schnittmustern aus der Ottobre. Entsprechen sie den Kleidergrößen und wie sind generell Deine Erfahrungen damit? Ich war gerade recht enttäuscht von der Passform eines Burda Schnittmusters für ein Kinderkleid und suche Tipps zu wirklich guten Schnittmustern.LG.Iris

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))