Samstag, 29. August 2015

Zwei Schwestern...äh...Urshult

Bestellt war eine Urshult,
aber irgendwie konnte ich nicht alle Wünsche der Bestellerin
in einer Tasche verwirklichen.

Ok,ich sollte auch gar nicht alle Wünsche erfüllen,
ich sollte nur viel Auswahl an Möglichkeiten haben,
damit mir das Zusammenstellen leichter fällt. *flöt*
 
Aber ich erfülle doch am liebsten alle Wünsche!

Naja, und wenn ich mich schon so schwer entscheiden kann,
dann gebe ich doch einfach die Qual der Wahl ab
und mache zwei Taschen ;O)




Gewünscht wurde eine rote Kunstleder-Tasche.
Ein Spitzenreißverschluss sollte auf die oberste Klappe!
Und Pünktchen sind nett. - Am liebsten weiße auf Rot!

Oh man, keiner meiner drei (!) rotgrundigen Punktestoffe passte
auch nur annähernd zu meinem roten Kunstleder!

Und da war der kritische Punkt:
Sollte ich auf gut Glück noch mal Kunstleder oder Stoff bestellen?
Oder...einfach zwei Taschen machen?

Immerhin hatte ich mittlerweile erfahren,
dass die zukünftige Besitzerin auch Dunkelblau gerne mag :O)


Ach,ja: Eigentlich mag sie es ja schlicht.

Als ich sie verdattert fragte,
wie ein Spitzenreißverschluss zu schlicht passt,
da wusste sie es auch nicht,
aber der Spitzenreißverschluss muss sein!

Hihi, und dann sind da noch die Punkte...


Also habe ich eine peppigere Seite mit Spitzenreißverschluss
und Pünktchenstoff gemacht und eine gaaanz schlichte:




So kann sie sich, je nach Tagesfassung, für eine Seite entscheiden.

Naja, vorausgesetzt sie kann sich überhaupt für eine Tasche entscheiden ;O)




Ich bin ja mal gespannt,
was sie morgen sagt...

Vielleicht gefällt ihr ja gar keine?

Ich wünsche Euch einen schönen letzten August-Sonntag!

LG Kirstin



Schnitt: Urshult (Farbenmix)
Kunstleder: ebay
Stoffe: Buttinette + Michas Stoffecke
Gurtbänder + Zubehör: DaWanda

Donnerstag, 27. August 2015

Stricketui


Ein Schnitt, über den ich gestolpert bin
und versucht habe ihn bewusst zu vergessen ;O)

Aber es gab immer wieder so gnadenlos schöne Modelle,
dass das Verdrängen schon schwer war.

Und als ich mir jetzt zum "vergessene Taschen-Sew Along"
mal alle Schnitte von "Machwerk" (um die Schnitte geht es in dieser Woche)
angeschaut habe, da war nichts mehr mit bewusst vergessen und verdrängen.

So schöne Beispiele! - Und dann ist der Schnitt auch noch ein Freebook!

*kreisch*

Also blieb mir nur, freudig besiegt, mein erstes Stricketui zu nähen :O))

@ Machwerk: Danke!




Der Schnitt ist soooooooooo schnell genäht,
dass selbst mein Mann - der so einiges von mir gewohnt ist - total verblüfft fragte,
ob ich das tatsächlich gerade eben gemacht habe.

Jawoll!

Ok, ich habe auch sehr vereinfacht genäht:

Außen- und Innenstoff sind beschichtete Baumwollstoffe,
da konnte ich mir ein Verstärkungsvlies sparen.

Die braunen Gurtbandstücke sind eigentlich eigene Schnittteile aus Stoff.

Und da mein Stoff so schön bunt ist,
konnte ich auf weitere Verzierungen verzichten,
das spart auch Zeit.

Fazit: Da werden wohl ein paar zu Weihnachten genäht werden müssen.
(Weihnachten ist ja fast schon bald...)




Jetzt geht es aber erst einmal zu RUMS und zum Sew Along.


LG Kirstin


Stricktasche (Machwerk): *klick*




Samstag, 22. August 2015

Tom


Die Sweathose Tom (Ki-ba-doo) ist ein absolutes MUSS bei uns.

Unsere ersten zwei Tom-Hosen begleiten meinen Sohnemann jetzt schon drei Jahre (!)
und taugen nur noch zum Toben ;O)

Es gibt sogar Posts von ihnen: *hier* und *hier*.

Wow,was war mein Jüngster da noch klein!

Dieses Jahr gibt es drei neue in Gr. 146/152.




Als erstes musste unser Fan-Outfit ergänzt werden.

(Tanktop von hier: *klick*)




Und zwei ganz schlichte wurden noch gebraucht,
die passen zu (fast) allem und werden auch als Sporthosen genutzt.




Wie lange die wohl mitwachsen?

Ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag!

LG Kirstin

Verlinkt zu:  M4B + Für Söhne und Kerle

Donnerstag, 20. August 2015

BuntgeRUMStes Einkaufsnetz

Auch wieder eine Idee,
die ich mal bei RUMS aufgeschnappt habe:

Ein selbstgehäkeltes Einkaufsnetz.

Die Anleitung war auch schon gaaanz lange gespeichert,
sogar Wolle konnte ich supergünstig im Ausverkauf ergattern,
aber dann brauchte ich doch wieder ein paar Monate bis ich losgelegt habe.


Jetzt habe ich fast schon das zweite fertig :O)




Wie man auf dem Bild sieht,
gibt es noch zwei angefangene Netze,
eigentlich wären es drei.

Hihi,meine zwei Jüngsten und mein Schatz
konnten nicht nur zuschauen,
als ich eine Luftmaschenkette nach der nächsten gehäkelt habe.

Ihr Hals wurde länge und länger.

Erst haben meine zwei Jüngsten je ein Netz angefangen,
während der Papa noch interessierter zuschaute.

Als unserer Jüngsten der Anfang mißglückte,
ergriff der Papa beherzt ein und legte endlich auch los.

Es ist zwar schon einige Jahre her,
dass meine bessere Hälfte gehäkelt hat,
aber manches verlernt man nicht ;O)




Ich schaue mit meinem Quietschbeutel heute bei RUMS vorbei.


LG Kirstin


Anleitung: *klick*

Samstag, 15. August 2015

Pimp up a cap

Meine Jüngsten haben letztes Jahr beide vom Baumarkt mit dem Biber
qualitativ sehr hochwertige Caps geschenkt bekommen.

Aber auf Dauer finde ich den Schriftzug nicht so attraktiv,
vor allem nicht doppelt...

Deswegen wollte ich wenigstens eine umstylen.

Geplant war statt des Schriftzugs ein ansprechenderes Stickbild,
aber dazu  musste ich erst einmal die alte Stickerei auftrennen,
denn die Buchstaben waren mit Moosgummi o.ä. unterlegt,
so dass man nicht einfach etwas drüber nähen konnte (zu dick).

Nach dieser mühsamen Arbeit habe ich die Kappe erst einmal gefrustet auf Seite gelegt.

*hüstel*, das war letzten Sommer.

Als ich jetzt hin und her überlegte,
wie ich Kirstens aktuelles Freebie (*klick*) umsetzten könnte,
fiel mir diese Mütze wieder ein.



Das Gesicht wird eigentlich nicht in einer anderen Farbe gestickt,
aber ich habe mein Maschinchen einfach vorher angehalten und die Garnfarbe gewechselt.

Das dann noch weiße Auge habe ich mit einem wasserfesten Stift angemalt.


Und natürlich brauchten wir auch noch die Fischgräten :O)




Meine Süße ist von der Katze begeistert :O)

@ Kirsten: Vielen Dank!!!


Ich wünsche Euch allen ein erholsames Wochenende!

LG Kirstin


Donnerstag, 13. August 2015

Isabella

Aktuell gibt es wieder ein tolles Sew-Along:
 "Die vergessenen Taschen-eBooks" (*klick*)

In der ersten Woche geht es um Farbenmix-Schnitte.

Und da habe ich wieder einmal an den Isabellaschnitt denken müssen,
der es nie zum Zuschnitt geschafft hat...

Gleichzeitig habe ich immer wieder festgestellt,
dass ich zwar mittlerweile (RUMS sei Dank!) einige Sommerkleider besitze,
aber bei zwei Kleidern die passende Tasche fehlt...

Eine schlichte schwarze wäre sehr praktisch,
aber immer wieder werden meine Taschen bunt ;O)

Also lassen sich zwei Fliegen mit einer Isabella-Klatsche Tasche schlagen.



Damit die Tasche schön unempfindlich gegen Katzenhaare (unser weißer Stubentiger)
und Flusen (finde ich überall) ist, habe ich mich doch wieder für Kunstleder entschieden.

Eigentlich werden die Abnäher gekräuselt,
aber Kräuseln findet Kunstleder nicht so klasse,
deswegen habe ich mich für Falten entschieden.




Gefüttert ist sie mit Baumwollstoff.

Und was ganz besonders wichtig ist:
Sie passt zu allen meinen Sachen,
auch zu meinen Problemkleidern:




Hach,ich mag Sew-Alongs!

@ Fabulatoria: Danke für die tolle Idee und die Mühe!!!

Und da diese Isabella meine neue Freundin ist,
gehe ich mit ihr noch zur MitternachtsRUMS-Party.

Da werden bestimmt noch mehr Taschen-Freundinnen gezeigt :O)  


 LG Kirstin

Samstag, 8. August 2015

5 auf einen Streich

Nachdem das Frosch-Top von hier (*klick*)
von meinem Sohnemann für gut befunden wurde,
durfte er sich noch ein paar Stoffe aussuchen
und wir haben zugeschnitten und zugeschnitten...

Wir hätten bestimt noch zehn weitere zugeschnitten,
wenn ich ihm nicht ein paar Jerseys vorenthalten hätte :O)




Den Flaggenjersey fanden wir alle super,
aber wir konnten uns den Stoff nicht im regulären Fadenverlauf verarbeitet vorstellen,
da die Flaggen dann hochkant verlaufen würden.

Wie kann man nur auf die Idee kommen?

Da es sich aber um Stretchjersey handelt,
habe ich mich lieber nach dem Muster,
als nach dem Fadenlauf gerichtet.




Erstaunt war ich,dass der Auto-Jersey auch sein musste,
wo doch langsam alles mehr in Richtung schlicht bis cool geht...

Mein Jüngster ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden
und jetzt sind sie im Dauereinsatz :O)




Der Schnitt ist wieder "Circus Star" aus der aktuellen Ottobre (4/2015) in Gr.152.

Und natürlich müssen die Tanktops noch zu M4B...


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

LG Kirstin


Stoffe: Stoff & Stil,Königreich der Stoffe,Michas Stoffecke

Donnerstag, 6. August 2015

Ferien - RUMS

Endlich haben wir hier im Süden es auch geschafft :O)

Unser erster Ferienmontag war mal wieder
ein Tag im Ravensburger Spieleland.

Da wir nur knapp eine Stunde entfernt wohnen,
und unsere Jüngste zu ihrem Geburtstag dort freien Eintritt hat,
gehört der Besuch seit ein paar Jahren zu unserem Ferieneinstieg. 



Dieses Jahr waren wir bei knackigen 35 Grad unterwegs,
das ist nicht ohne,aber dank des tollen Wetters mussten wir kaum mal anstehen.
Viele sind wohl lieber Baden gegangen :O))

Es gab auch wieder genügend Möglichkeiten die Seele baumeln zu lassen...




Während meine Jüngsten fleißig zwischen den Wasserfontänen herumsprangen,
konnte ich den Luxus mit großen Kindern genießen und die Augen zu machen.

Hach,das ist Urlaub!
*schwelg*

Und mein RUMS-Top war auch schon mit.
Also auch kein RUMS-Stress :O)




Der Schnitt ist mal wieder MAlotty (Ki-ba-doo) und der Jersey von Lillestoff.


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sommerferien-RUMStag!

LG Kirstin

Samstag, 1. August 2015

Eine Tagesdecke

Pünktlich zum Ferienanfang bei uns (BW)
ist die von meinem Jüngsten bestellte Häkeldecke für sein Bett fertig geworden.

Eigentlich sollte die Rückseite mit schönem Doppelflausch gefüttert werden,
damit man schnell mal drunter kuscheln kann,
aber ob da unsere Waschmaschine noch mitgemacht hätte?

Ich möchte doch gerne,wenn machbar,
pflegeleichte Sachen im Kinderzimmer haben.

Und da die Decke alleine schon erstaunlich griffig und formbeständig ist,
spare ich mir die Arbeit und den Doppelflausch ;O)




Das Muster ist eigentlich ein Topflappen aus dem Topflappenbuch von hier: *klick*,
ich habe nur statt des Fünfecks ein Sechseck gehäkelt.

Das Grün ist neongrün, aber das sieht man auf den Bildern leider wieder nicht :O(




Mein Sohnemann ist glücklich und ich bin überrascht,
dass die Decke schneller fertig war, als ich gedacht habe.



 
Ah, natürlich habe ich auch wieder etwas aus Jersey nähen müssen ;O))

 

 
Drei knuffige T-Shirts in Gr.86.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

LG Kirstin 



Garn: Capri von Fischer Wolle
Schnitt (T-Shirt): Ottobre 3/2014
Stoffe: Michas Stoffecke, Stoff & Liebe, Lillestoff