Samstag, 5. Dezember 2015

Wärmflasche mit Herz

Es gibt Geschenke,
die kann jeder gebrauchen.

Wärmflaschen können so ein Geschenk sein.

Der Gedanke kam mir, als ich feststellte,
dass unser Wärmflaschenbestand dem wachsendem Ansturm
der Wärmesuchenden nicht mehr standhielt
und ich neue kaufen musste.

Früher konnte ich nicht nachvollziehen,
warum es so tolle Wärmflaschen gibt...
Also wurden beim letzten Angebot im Billigdicounter
direkt ein paar mehr gekauft.

Ich war überrascht, als ich las: Made in Germany!
Na, da kauft "frau" noch lieber :O))

Eine ist für einen lieben Freund der Familie bestimmt,
der noch verfrorener ist als ich.
Und wie kann man einem Mediziner passender zeigen,
dass das Geschenk von Herzen ist?

Natürlich mit einem Herz!




Hihi, wahrscheinlich findet kaum jemand die Herzstickerei lieblich.

Aber so sehen Herzen eigentlich aus :O)
(Ok, das Rosa sollte etwas dunkler sein,
aber das fiel mir zu spät auf...)

Meine Jüngste meinte nur spontan: "Igitt!"




Und schon ist ein Weihnachtsgeschenk mehr fertig.

Vom Aufwand her ging es eigentlich recht schnell,
ich musste ja nur vom Wärmflaschenbezug die Naht soweit auftrennen,
dass ich bequem das Stickbild aufnähen konnte
und sie wieder schließen..

Am längsten dauerte das Herz: 1 Stunde Stickzeit.
Aber wozu hat man wachsende Flickwäscheberge...
Denen rücke ich gerne bei langen Stickbildern zu Leibe,
da läuft das Flicken fast von alleine ;O)


Ich wünsche Euch einen gesegneten 2. Advent!

 LG Kirstin



Wärmflasche: Aldi
Stickerei: Urban Threads

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))