Donnerstag, 8. Oktober 2015

Lieblingsschnitt Carmen

Mittlerweile habe ich kaum noch Oberteile im Schrank,
die nicht selbstgenäht sind.

Es gibt Teile für verschiedene Gelegenheiten
und es gibt Teile, die sind es dann doch nicht.

(Das sind zum Glück seehr wenige.)

Es gibt aber auch Oberteile,
die ich immer wieder mit einem Gefühl der Erleichterung
(Ich habe ja doch etwas zum Anziehen...) hervorhole,
wenn ich mich eigentlich nur verkriechen möchte
und doch vor die Tür muss.

Witzigerweise sind das zwei Carmen:



*klick*





Die überlange Variante ist genau meins :O)

Dann noch ein paar elegantere Schuhe
und ich merke kaum noch,
dass ich mich eigentlich verkriechen möchte.


Und so kam der Gedanke,
dass ich mir ruhig noch ein paar dieser Art nähen könnte.

Mein erster Stoff,
der mir dazu in die Hände gefallen ist,
ist ein lang gestreichelter Batik-Jersey.
(Hihi, nein, das Muster war schon vor dem Streicheln so,
das waren nicht meine Schweißhände.*grins*)

Er ist sooo weich...wie er dünn und stretchig ist :O(


Ich sah ihn immer schon verarbeitet,
aber ich konnte mich nicht mit dem Verarbeiten anfreunden...

Aber vom Liegen wurde auch keine Tunika daraus,
also doch Zähne zusammen beißen und durch:




Der Stoff reichte nicht mehr für die Ärmel,
aber ich wollte unbedingt, dass die Ärmel aus dem gleichen Stoff sind...
Da half nur stückeln und covern.

Für die Säume fiel mir noch elastische Spitze in die Hände.

YES!!!




Und bevor sie in meinen Schrank kommt,
noch schnell zu RUMS mit ihr...


Ich wünsche Euch einen schönen Rest-RUMStag.

LG Kirstin


Schnitt: Carmen (Mamu-Design)
Stoff : Michas Stoffecke
Elastische Spitze: eBay

Kommentare:

  1. Einfach nur schön - ALLE - den Schnitt liebe ich auch. Gute Inspiration, wiedermal eine Carmen zu nähen.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein toller Schnitt! Herrlich leger und dich schick!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))