Freitag, 18. September 2015

Es war einmal...

Es war einmal ein supergünstiges Angebot
und ich konnte nicht widerstehen.

Naja,
das ist ja eigentlich laufend so ;O)

Gestolpert bin ich über diesen tollen
Prinzessinnenkissenstoff von Riley Blake,
mit dem man zaubern kann...




Der Stoff beinhaltet (fast) alles:
Fertige Schnittteile,
Materialangaben und Nähanleitung.





Da alles in Englisch ist,
war ich mir bei den Vliesen nicht sicher,
aber zum einen nähe ich ja nicht seit gestern,
und zum anderen gibt es eine tolle Anleitung
zum Kissen von AllerHandArbeiten (*klick*).

Eigentlich wollte ich es mit meiner Jüngsten nähen,
aber da waren das Wetter und die Freunde zu verführerisch
und sie ist mir nach draußen entwischt ;O)

Also habe ich ein Probekissen genäht,
(Ja, ich habe direkt ein paar mehr Panels gebunkert.*flöt*) 
um eventuell kritische Momente beim
Mutter-Tochter-Nähen zu umschiffen.

Ich konnte schier nicht glauben,
dass bei dem günstigen Preis tatsächlich so viel Spielspaß drin ist!

Das Panel ergibt ja nicht nur ein Kissen,
es ergibt eine kleine Spielwelt:




Das Kissen ist, durch zwei aufgenähte Taschen,
zugleich das Bett und der Schrank der Prinzessin.




Die Prinzessin erinnert an vergangene Kindertage,
als Anziehpuppen aus Papier noch "in" waren.




Ich habe die Prinzessin und ihre Kleider einfach
auf Decovil gebügelt, knapp ausgeschnitten
und mit Zickzackstich umnäht (so franst der Rand beim Spielen weniger aus).
 Da der Kleiderschrank der Prinzessin reichlich ausgestattet ist,
zieht sich das Versäubern ziemlich ;O)
Aber die Mühe ist es wert! 

Nicht nur meine Kinder waren von der Vielfalt der Kleider angetan:




:O))





Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

LG Kirstin


Stoffpanel: Königreich der Stoffe
Füllmaterial: Vom Schweden
Decovil: ?

1 Kommentar:

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))