Donnerstag, 7. August 2014

Back to RUMS

Nach ein paar Wochen RUMS-Pause bin ich auch mal wieder dabei.

Seltsam,die letzten RUMS konnte ich ganz ohne Bauchkribbeln vorbeistreichen lassen...

Bin ich wieder gesund? Oder zeigt sich der RUMS-Virus jetzt in Schüben?

Mal sehen :O)

Heute habe ich mir ein Röckchen nach Schnabelinas Freebook (hier) genäht.



Wieder so ein Projekt,wo der Schnitt ausgedruckt da lag
und ich mich nicht aufraffen konnte ihn zusammenzukleben.

Und da liegen noch mehr Ausdrucke...

Der Schnitt ist wirklich superschnell genäht!

Am Längsten hat das Annähen des Falzgummis gedauert,
der in der Anleitung vorgeschlagene Rollsaum wäre wesentlich schneller gewesen.

Aber meine Rollsäume werden nicht immer so wie sie sollen :O(




Ja,ich habe mein T-Shirt mit einem Haargummi meiner Jüngsten zusammengerafft.

Aber dieses alte ausgeleierte Shirt war das einzige,was gerade zum Rock passt...

Da muss wohl noch etwas Passendes geRUMSt werden ;O)



LG,Kirstin


@Schnabelina: Danke!!!


Stoff: Stretchjersey,im großen Auktionshaus ersteigert.

Kommentare:

  1. der sieht schön aus - ein tolles stöffchen hast du da genommen - klasse!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist cool und paßt perfekt zum Röckli. Ich mag das Röckel sehr, sehr gern. trägt sich herrlich. Solche T-Shirt-Raffer hab ich auch, gacker.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübscher Rock! Und die T-Shirt-Raffer sind pre-trendy, ganz klar!
    LG, Sophina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))