Dienstag, 29. Mai 2012

Genähmalte Lederpuschen




Meine Jüngste liebt "Hello Kitty" und ich verstehe sie ;O)


Also hatte Mama wieder eine Idee...




Da ich nun die Leidenschaft für tolle Malbücher mit meinen Jüngsten teile,habe ich kürzlich einfach einen Schwung neue Malbücher geholt.


Natürlich auch von "Hello Kitty"  ;O)


Und bevor ich sie verschenke benutze ich sie für ein paar Nadelzaubereien...



-----------------



Zuerst bastle ich mir eine Schablone.




Übertrage dann das Motiv auf die Puschenkappe und erinnere mich daran das Motiv beim zweiten Puschen zu spiegeln!




Und nähe dann gemütlich mit einem offenen Applizierfuß im Dreifachsteppstich die Linien nach.


Die Anfangs-und Endfäden werden auf der Rückseite verknotet.


Der große Vorteil bei Leder: Ich brauche kein abreißbares Stickvlies auf der Rückseite!


Meine Jüngste ist schwer begeistert und ich freue mich einmal mehr ein Hobby zu haben das zaubern kann :O))


Liebe Grüße,

Kirstin



Schnitt: bepuscht Gr.28/29      Leder: hier

Donnerstag, 24. Mai 2012

2 Längsgeteilt und eine Damenhose




Am Anfang waren zwei Längsgeteilt in Gr. 134/140.




Eins sogar mit genähsticktem Schriftzug nach Wunsch des Besitzers.

Dann kam ein schier ewig dauerndes Ottobrehefte blättern ohne Ergebnis.

Welchen Schnitt nehme ich für eine Shorts zu den T-Shirts??????

Nachdem ich keinen Schnitt finden konnte der mich inspirierte,habe ich in meine Schatztüte mit ausrangierten Jeans geschaut:

Gefunden!




Diese neuwertige 3/4-lange Damenjeans in Gr. 38 ist die neue Shorts :O)


Ok,noch erkennt man sie nicht,aber das wird sich mithilfe von Machmalhalblang in Gr.122/128
      -größer passt nicht ;O) -bald ändern:



Kleine Kämpfe gab es mit der ehemaligen Innennaht (rechts) die sich,trotz Bügelns,immer einrollte.

Aber das konnte mich jetzt nicht mehr bremsen :O)




Sieht das nicht schon toll aus?




Dann noch eine passende kleine Stickerei auf die eine Tasche.

Auch hier durfte mein Sohnemann mitreden: Es sollten seine Initialen drauf,aber ohne Punkte!

Na gut,auch wenn ich es etwas seltsam finde: Der zukünftige Besitzer ist König.




Und so sieht unsere Damenhose Skatershorts jetzt aus:




Das andere T-Shirt war schon in der Wäsche...


Liebe Grüße,
Kirstin



Schnitte: Farbenmix     Stoffe: Michas Stoffecke        Damenjeans: Christiane :O)

Mittwoch, 23. Mai 2012

Und wieder...

 ...ein Notizblock To Go :O)


Ich finde die Notizbuchhülle einfach eine klasse Geschenkidee!
   

 
Dieses Mal habe ich die Hülle mit Decovil gefüttert.Dadurch ist sie schön griffig und nicht so "lommelig".


Mein Mittlerer,der beim Begutachten der letzten Hüllen diese für zu weich befunden hatte,ist nun zufrieden.


Ich finde sie so auch besser,aber ich darf wohl nicht zu knapp an der Einlage entlang nähen,damit die Nahtkanten schöner liegen...

 Hm,also ist die Testphase noch nicht vorbei.





Liebe Grüße,

Kirstin




 Schnitt: Notizblock To Go (farbenmix)




Montag, 14. Mai 2012

Fotoanleitung: Trecker nähsticken




Erst einmal vieeeeeeeeeelen Dank für Euer reges Interesse an meinem Post T-Shirts + Malvorlagen!

Eigentlich habe ich ihn nur geschrieben,damit ich die T-Shirts bei  M4B (Streuterklamotte) verlinken
 konnte,da ich damals (als ich die Shirts genäht habe) noch keinen Blog hatte.

Das dieser Post bei Sabine eine "Erleuchtung" sein würde und ich dabei mit in das Interesse der Bloggerwelt rücke,hätte ich nicht gedacht!

      Ich wollte ganz unauffällig meine ersten Bloggerschritte machen...

Aber es freut mich ganz ungemein,dass auch ich mit meinem zusammengetragenen Wissen der Kreativität der einen oder anderen weiter helfen konnte/kann!

Und ich bin fasziniert wie viele nette Kommentare ich bekommen durfte!

DANKE!!!


Und nun seid Ihr eingeladen bei der Entstehung eines weiteren Trecker-T-Shirts dabei zu sein.

Dieses Mal gibt es Detailbilder :O)



 ............................

  

Zuerst kommt die Auflösung aus welchem Malbuch ich den Trecker habe.
 
Erkennt Ihr ihn?
 
Ich habe ihn selber nicht direkt wiedererkannt.
 
*hüstel*
 
Zu meiner Entschuldigung:
 
Das Malbuch gehört nicht uns,sondern unserem Nachbarsjungen und ich habe es mir damals nur gaaanz kurz geliehen,weil ich plötzlich diese Idee hatte...(Danke Logan!)


Ein Tipp:Vliese direkt nach dem Kauf beschriften,dann kommt man später nicht ins Schwitzen bei der Frage welches wofür ist ;O)

Dieses Mal verwende ich Soluvlies (auch wasserlöslich),weil ich die Hoffnung habe,dass es bei den Kühlergittern nicht so leicht Falten schiebt wie die Stickfolie (Avalon,wasserlöslich) vom letzten Mal.

Der Nachteil bei Soluvlies ist allerdings,dass es Feuchtigkeit eher durchlässt wie Folie,d.h. beim Abpausen muss ich auf einen Filzschreiber verzichten und statt dessen einen Kugelschreiber nehmen.




               Das Motiv kommt auf die rechte Stoffseite des Vorderteils und wird mit ein paar Nadeln festgesteckt:




       Auf die linke Seite wird abreißbares Stickvlies festgesteckt:




Jetzt den offenen Applizierfuß (geht auch mit einem normalen Klarsichtfuß) in die Maschine setzen,eine Jerseynadel Stärke 70 wählen,Stickgarn (Allzweckgarn geht auch) als Oberfaden und normales Allzweckgarn als Unterfaden einfädeln.

Dann den Dreifachsteppstich wählen,langsam loslegen und sich Stück für Stück freuen wie das Bild entsteht :O)

Das hilft auch bei den Durststrecken...

Ich habe dieses Mal das Motiv zwei mal nachgenäht,so kommen die Konturen kräftiger und das Bild wird strapazierbarer ;O)


                                                                         Mittendrin:




                                                                    Am Ziel :O)




So schön sah das Bild aus,bevor ich versuchte den Namen des zukünftigen Besitzers aufzusticken :O(

Bei der Aktion fand meine Maschine die Komposition von Ober- und Unterfaden plötzlich nicht mehr harmonisch.*grummel*

Aber so schnell gebe ich nicht auf: Auftrennen und neuer Versuch!


Vorderseite:



                                                            
   Rückseite:




  Jetzt das Shirt fertig nähen...




...und waschen...




...und sich freuen :O))




Schade nur,dass bei diesem Shirt der Farbkontrast von Stickerei und Stoff auf dem Foto nicht so gut zu sehen ist :O(


In natura sieht es besser aus!


So,jetzt kann ich unser Geburtstagsgeschenk verpacken.


Ich wünsche Euch eine sonnige Woche!

Liebe Grüße,

Kirstin



P.S.:Ja,ich habe tatsächlich das Lenkrad vergessen!Und das ist mir auch jetzt erst aufgefallen!Mal schauen,ob es dem Geburtstagskind auffällt ;O) Wenn ja,wird es natürlich "nachgeliefert".


Schnitt: Ottobre 3/06 ,Gr.116      Stoff: Michas Stoffecke

Samstag, 5. Mai 2012

T-Shirts-Verlängern




                                                                  So ein Ärger!



Die Shirts sind leider schon neu zu knapp gewesen,obwohl ich extra eine Nr. größer genäht hatte!
"Frau" sollte ja auch nachmessen bevor sie näht...

Aber die letzten Schnitte waren ja  immer top!

Das Ärgern verlängert auch keine T-Shirts,zumindest bei mir nicht :O(

So habe ich seit letztem Jahr diese wunderbare Arbeit vor mir her geschoben.

Jetzt musste ich ran.

Und dank der gerade überall aus dem Boden wachsenden Schriftzüge war plötzlich klar: Das ist es!!!
 









Ich habe den Schriftzug mit Kugelschreiber auf Papier geschrieben und mit Filzstift beliebig verbreitert.

Dann habe ich ein Stück Jersey auf Vliesofix gebügelt.

Und da ich zu faul war meinen Schriftzug zweimal auszuschneiden (einmal als Schablone und einmal als Appli) und gerade kein Pauspapier greifbar war,habe ich einfach meinen Schriftzug auf die rechte Seite meines Jerseys gelegt und mit meinem Kugelschreiber etwas fester nachgezeichnet.

Dann habe ich die eingedrückten Konturen im Stoff mit einem Bleistift nachgemalt und ausgeschnitten ;O)

Aufbügeln,abreißbares Stickvlies hinterlegen und mit Dreifachsteppstich nachnähen.-Fertig!


Jetzt passen die T-Shirts noch eine ganze Weile :O))

Liebe Grüße,

Kirstin


Mittwoch, 2. Mai 2012

Zwergenkleider


                      Zwei süße Kleider aus der Zwergenverpackung von Farbenmix,beide Gr.62/68.


                                                      Einmal mit der Trägervariante...


                                                       ...und einmal mit Bindebändern.


                                          Das braune ist für einen ganz bestimmten Schatz :O)

Da hatte sich die Mama in die braune Kopftuchmütze aus diesem Post verliebt und ich dachte mir:"Na,warte!" ;O)


         Damit die Süße auch sicher etwas Passendes für drunter hat,musste noch ein Body her.


Ach,ich liebe diesen Schnitt von Ottobre (3/04)!Den habe ich bei meinen beiden Jüngsten kennen und schätzen gelernt.


                                      Und wieder habe ich ein Set auf Vorrat nähen müssen...

                                              (Wer Interesse hat,darf sich gerne melden.)


          Als ich letztes Jahr diesen Baumwollstoff von Stenzo sah,war direkt klar:Ein Zwergenkleid!


                                 So,jetzt ruft die Flickwäsche nach meinen Nähkünsten :O(


Liebe Grüße,

Kirstin




Dienstag, 1. Mai 2012

Joana,kurzarm

Mal eben...




Warum ich meine erste Kurzarm-Joana so lange vor mir her geschoben habe?- Keine Ahnung!

Aber sicher ist,dass da noch ein paar folgen müssen ;O)

Da meine family beim Verzieren mitreden durfte,hat meine Joana nun eine Ameisenstraße.


Liebe Sonnengrüße,

Kirstin



Schnitt: Joana in Gr L,Farbenmix   Stoff: Feinribb,Michas Stoffecke