Samstag, 5. Mai 2012

T-Shirts-Verlängern




                                                                  So ein Ärger!



Die Shirts sind leider schon neu zu knapp gewesen,obwohl ich extra eine Nr. größer genäht hatte!
"Frau" sollte ja auch nachmessen bevor sie näht...

Aber die letzten Schnitte waren ja  immer top!

Das Ärgern verlängert auch keine T-Shirts,zumindest bei mir nicht :O(

So habe ich seit letztem Jahr diese wunderbare Arbeit vor mir her geschoben.

Jetzt musste ich ran.

Und dank der gerade überall aus dem Boden wachsenden Schriftzüge war plötzlich klar: Das ist es!!!
 









Ich habe den Schriftzug mit Kugelschreiber auf Papier geschrieben und mit Filzstift beliebig verbreitert.

Dann habe ich ein Stück Jersey auf Vliesofix gebügelt.

Und da ich zu faul war meinen Schriftzug zweimal auszuschneiden (einmal als Schablone und einmal als Appli) und gerade kein Pauspapier greifbar war,habe ich einfach meinen Schriftzug auf die rechte Seite meines Jerseys gelegt und mit meinem Kugelschreiber etwas fester nachgezeichnet.

Dann habe ich die eingedrückten Konturen im Stoff mit einem Bleistift nachgemalt und ausgeschnitten ;O)

Aufbügeln,abreißbares Stickvlies hinterlegen und mit Dreifachsteppstich nachnähen.-Fertig!


Jetzt passen die T-Shirts noch eine ganze Weile :O))

Liebe Grüße,

Kirstin


Kommentare:

  1. Tolle Lösung. sieht echt nach echt aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Und sehen ganz, ganz toll aus!!! So RICHTIGE Unikate mit Pepp und Besonderheit!!!
    Liebe Kirstin,
    hast du super geschrieben... herzlichen Dank dafür!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen
  3. echt eine tolle Idee! Die Shirts gefallen mir so NOCH besser als vorher!

    LG
    Wendy

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :O))